Autor: matthesmarie

Sollten Fördermittelgeber WissenschaftlerInnen die Open Access Prinzipien vorschreiben?

Im Rahmen der OT4OS Ringvorlesung an der Freien Universität Berlin sprach Dr. Matthias Katerbow, Programmdirektor bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft, zum Thema Fördermittelvergabe in einer dynamischen, sich öffnenden Wissenschaft. Dr. Matthias Katerbow selbst ist bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft verantwortlich für das Forschungsprogramm e-Research Technologies und beschäftigt sich hier mit der Fördermittelvergabe für wissenschaftliche Informations-Infrastrukturen [1].  Darüber…

Read Article →
Sollte Software grundsätzlich den vier Prinzipien freier Software folgen?

„Verwenden, verstehen, verbessern, verbreiten“ – dies sind im Kurzen die vier Prinzipien, denen freie Software folgen muss, erklärte Matthias Kirschner, Präsident der Free Software Foundation Europe (FSFE) in seinem Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Open Technology for an Open Society an der Freien Universität Berlin. Die FSFE wurde 2001 gegründet und bildet die europäische Schwesterorganisation…

Read Article →
Welche Hindernisse hemmen den Open Science Trend und welche Anreize motivieren die Teilnehmer_innen?

Open Science soll Wissenschaft für alle bedeuten. Eine Rückführung wissenschaftlicher Ergebnisse, Daten und Praktiken in die allgemeine Öffentlichkeit. Ein Traum für viele Wissenschaftler_innen und eine (noch) nicht vorstellbare Zukunft für andere. Am CERN, einem der größten Datenproduzenten der gegenwärtigen Wissenschaftsindustrie und einer einzigartigen Domäne für kollaboratives, wissenschaftliches Arbeiten wird der Trend bereits gelebt. Wissenschaftler aus…

Read Article →
back to top